Kommentar von Sandra Bragagna:

Ich hatte einen langen Weg, bis ich so viel über Migräne wusste, wie ich es heute weiß. Das meiste von meinem Wissen habe ich mir selbst herausgesucht, über verschiedene Quellen. Es war ein teils mühsamer Weg seit dem ersten Auftreten meiner Migräne vor 13 Jahren.

Genau das ist nun meine Intention mit der SHG Migräne, den Betroffenen einen leichteren Zugang zu Informationen über ihre Krankheit und Therapieformen zu ermöglichen.

Es tut gut sich mit “Leidensgenossen“ auszutauschen, dabei muss es sich ja auch nicht die ganze Zeit um Migräne drehen. Die Gemeinschaft gibt Halt und spornt an, sich nicht einfach mit der Krankheit abzufinden sondern neue Dinge auszuprobieren.

„Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“

Sandra Bragagna